Barfußpfad

 

Im Juli 2013 wurde der Barfußpfad mit einer kleinen Feier offiziell der Öffentlichkeit übergeben.

Nach sehr kurzer Planung und Vorbereitung wurde ein „Projekt“ umgesetzt, das sich schon vor diesem Termin größter Beliebtheit erfreute.
Die Bauhof A.i.T. und die Berg- u. Wanderfreunde bereiteten das Terrain und dann „schickte der Himmel“ fleißige Helfer im Rahmen der 72 Stunden Aktion der katholischen Jugend. Und diese Aktion stand im Mittelpunkt der kurzen Ansprachen von Bürgermeister Ralf Wörner und Pastoralreferent Thomas Blazek, der sich mit Urkunden bei den Beteiligten bedankte. Dankbar dass so eine Aktion überhaupt zustande kommt wurde die Feier mit einem gemeinsamen Gebet beendet.
Wir hoffen für die Zukunft, dass die Anlage durch die Benutzer pfleglich behandelt wird, damit auch weitere Besucher ihren Spaß dran haben.

Bilder von Barfußpfad:

   

 

Oben