Wandertag 2005

 

29. Int. Volkswandertag 2005

Da kann man fast den Text vom Vorjahr übernehmen.

Außer den Wanderstrecken war fast alles gleich. Wieder ausgesprochenes herbstliches Bilderbuchwetter mit Temperaturen um die 20° Celsius bescherte den über 2000 Teilnehmern Wandervergnügen pur.

Der diesjährige Verlauf der 5, 10 und 20 km Strecken in das Weissacher Tal rund um das Seegut kam wider Erwarten sehr gut an. Besonders die 20 km Strecke mit der Kontrollstelle auf dem Ebersberg löste bei vielen Wanderern wahre Begeisterung aus. Dem eine wollte den Streckenverlauf zugeschickt haben, dem anderen versprechen, dass wir die Strecke wiederholen, usw. Auch auf anderen Wandertagen wird man darauf angesprochen, so z.B. jüngst in Magstadt. Allmersbach, das sind doch die mit den schönen Wanderstrecken.

Wieder erfolgreich eingebunden war eine Jugendwanderung.

Zahlreiche Gruppen und Wandervereine hatten wieder den Weg nach Allmersbach im Tal gefunden, und so konnte Bürgermeister Wörner die stärksten Gruppen aus Bietigheim/Bissingen, Ebersberg, Buchenbach/Jagst und Rohrbach/Heidelberg auszeichnen.

Das DTM-Auto als Medaille war zwar nicht so begehrt wie der VW, aber noch in Ordnung.

Wir konnten trotz Hallenumbau mit verlegtem Außenstand einen reibungslosen Ablauf gewährleisten, es gab auch wieder Musik in Form einer Alleinunterhalterin aus dem Fränkischen. Allen Helfern in den verschiedenen Positionen noch einmal recht herzlichen Dank.

 

Weitere Jahre

 

Oben