Wandertag 2002

 


26. Int. Volkswandertag 2002

Leider wurde dieser Wandertag buchstäblich vom Winde verweht. Der angekündigte Sturm Jeanette hielt anscheinend viele Teilnehmer vom Wandern ab, so dass nur knapp 1100 Unentwegte von der wiederum festlich geschmückten Halle auf die Strecken in den Käsbühl bei Heutensbach und bei den 20 km bis auf die Haube bei Lutzenberg gingen.

Die Gruppenmeldungen werden auch immer geringer, was allerdings mit dem Sturm nichts zu tun hat.

Durch diese Umstände wurde natürlich manche Kalkulation über den Haufen geworfen und beim Finanziellen gab es einen bescheidenen Überschuss.

Mitten in den Vorbereitungen kam die Rücktrittsankündigung von Erika Bihlmaier, was natürlich einen Wermutstropfen in die ganze Veranstaltung brachte, da die Fam. Bihlmaier doch vom 1. bis zum jetzt 26. Wandertag fast immer mit an vorderster Front dabei gewesen war. Schade.

Hervorzuheben ist der Arbeitseinsatz der Mitglieder vom Anfang bis zum Schluss. Dem ganzen Team herzlichen Dank. Auch die Zusammenarbeit mit dem SV Allmersbach im Tal klappte gut.

 

Weitere Jahre

 

Oben